Jury

Vielen Dank für die zahlreichen Bewerbungen! Jetzt ist unsere Jury am Zug.

Wir freuen uns, so viele engagierte, nachhaltige klein- und mittelständische
Unternehmer*innen unter unseren Kund*innen zu wissen.

Im Juni tagt unsere Jury bestehend aus sieben Expert*innen.
Sie entscheiden unabhängig, welche KMU gefördert werden und wählen die österreichischen Gewinner*innen.

Nachhaltigkeit ist wichtig, weil unsere Ressourcen begrenzt sind. Es geht daher darum, mit dem Vorhandenen – sei es Grund- und Boden, Rohstoffe aber auch die eigene Energie – so sorgfältig umzugehen, dass man es dauerhaft nutzen kann.

Nachhaltigkeit entscheidet heute nicht nur über die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens, sondern auch über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.

Klima- und Umweltschutz funktionieren am besten, wenn alle an einem Strang ziehen: Politik, Wirtschaft und Bevölkerung. Die Wirtschaft ist nicht Teil des Problems, sondern Teil der Lösung. Sie unterstützt damit nachhaltig die Umwelt.

Die Erreichung der SDGs ist eine komplexe, multidimensionale Herausforderung und verlangt einen fundamentalen Wandel auf allen Ebenen, individuell, organisatorisch und systemisch. Dies kann nur durch eine effektive Kooperation aller gesellschaftlichen Akteure verwirklicht werden.

Durch die aktive Einbindung von KMU in die Nachhaltigkeitsdebatte schaffen wir einen Raum für Austausch und Inspiration – eine fruchtbare Basis für den Weg in eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft.

Wichtig ist, Nachhaltigkeit nicht nur zu predigen, sondern vorzuleben. Die Verbesserung des CO2-Footprints und die Schonung von Ressourcen sind der Generali ein großes Anliegen.

Die Generali ist ein verantwortlich handelndes Unternehmen, das sich ihrer Rolle in der Gesellschaft bewusst ist. Wir setzen gezielt Initiativen in den Dimensionen Ökonomie, Soziales und gesellschaftliches Engagement sowie Ökologie, weil uns die Zukunft nicht gleichgültig ist.